MYTOS
VIBRI
Module

at-line-Konfiguration

MYTOS
VIBRI
Module

MYTOS
VIBRI
Module

at-line-Konfiguration

MYTOS
VIBRI
Module

Partikelgrößenmessung trockener Pulver von 0,25 µm bis 1.750 µm mit Laserbeugung im automatisierten Labor

Das kompakte Laserbeugungssystem MYTOS & VIBRI Modul vereint Dosierung, Dispergierung und Sensorik in einem robusten Gehäuse, das für die Anwendung in automatisierten Laborumgebungen mit einem hohen Probendurchsatz entwickelt wurde. Die Lasergranulometrie liefert präzise und wiederholgenaue Partikelgrößenanalysen trockener Produkte von 0,25 µm bis 1.750 µm in nur wenigen Sekunden. Durch den Einsatz der integrierten RODOS-Trockendispergierung im MYTOS-System lassen sich auch feinste, kohäsive Pulver zuverlässig dispergieren und vermessen. Die hochfrequente, automatisierte Messwerterfassung unterstützt eine durchgängige Qualitätskontrolle und eine optimierte Prozessführung.

Das MYTOS-System kann flexibel über gängige Kommunikationsstandards wie Modbus®, Profibus®, OPC (Open Platform Communications) mit TCP/IP, RS232 oder RS485 in ein Labor mit automatisierter Probenbeschickung eingebunden werden. Die Steuerungs- und Auswertungssoftware erhält vom Leitsystem typischerweise Kennung und Zeitstempel einer Probe. Anhand dieser ruft das System eine Messvorschrift auf, stellt die Mess- und Dispergierparameter vollautomatisch ein, führt die Messung durch und meldet die Messergebnisse zurück an das Leitsystem. Eine ferngesteuerte oder autonome Durchführung von Messungen im automatisierten Betrieb ist so auch bei häufigen Produkt- und Sortenwechseln möglich.

  • Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung
  • für trockene, feindisperse, auch kohäsive Pulver
  • für Analysen im automatisiertem Labor | at-line
  • Probenmenge je Analyse 1 mg bis 1.000 g
  • 5 hochauflösende Messbereiche von 0,25 µm bis 1.750 µm | R2 bis R6M
  • kompakte Bauform zur Integration in Laborautomationen | stationär oder mobil
  • automatische Probenzuführung | integrierte Selbstreinigungsfunktion
  • automatische Einstellung aller Dispergierparameter | softwaregesteuert
  • Fernsteuerung des Messablaufs über TCP/IP oder serielle Schnittstelle
  • Ergebnisübertragung an Leitsystem via TCP/IP, Modbus®, Profibus®, OPC, RS232, RS485 | TXT- oder CSV-Dateitransfer
  • auch für getaktete oder kontinuierliche Echtzeitanalysen am Prozess | on-line
  • Versorgungsanschlüsse mit Schnellkupplungen für schnelles Umrüsten
  • GMP optional

Bei der Probenaufgabe in das Messsystem findet optional eine erste Schutzsiebung statt, um die von der Automation zur Verfügung gestellte Probe von gröbstem Überkorn zu befreien. Anschließend erfolgt die Dosierung der pulverförmigen Probe über die Präzisionsschwingrinne VIBRI, die eine gleichmäßige, geregelte Produktzufuhr für eine optimale Konzentration der Probe in der Messzone gewährleistet. Zur Anpassung an das Produkt stehen für die MYTOS-Dispergierstrecke Kaliber von 4 mm, 6 mm und 10 mm zur Verfügung. Eine Entstaubung sowie die Entfernung überschüssigen Probenmaterials erfolgt optional mit einer Zusatzabsaugung an der Rinne. Um die automatische Reinigung des Trichters und der Schwingrinne von besonders feinem Material zu beschleunigen, ist die Dosiereinheit mit einem Doppelhammerwerk ausgerüstet. Ein zusätzliches Hammerwerk ist zur Abreinigung des Zufuhrtrichters an der Dispergiereinheit angebracht. Nach der Vermessung kann die Probe wahlweise über eine Absaugung entsorgt oder über eine Zyklonabscheidung für weitere Analysen zur Verfügung gestellt werden.

Hüll- und Spülströme sorgen für die Reinhaltung der optischen Komponenten. Schnelle Mess- und Reinigungszyklen verhindern wirksam eine Probenverschleppung bei der sukzessiven Verarbeitung der einzelnen Proben. Regelmäßige Referenzmessungen, eine Absaugunterdrucküberwachung und die Autofokussierung des Detektors stellen ein dauerhaft messbereites System sicher, das dadurch nahezu wartungsfrei ist.

Erstausrüstung für Laborautomation im Zement

Das MYTOS & VIBRI Modul ist in der Zementindustrie bei den führenden Anbietern von Laborautomationen als Standardlösung für die Messung der Feinheit von Rohmehl und Zement etabliert und wird als maßgeschneiderte Erstausrüstungs-Komponente integriert. Unsere Lasergranulometer sind u. a. für roboter-basierte Systeme von thyssenkrupp Industrial Solutions (Polysius POLAB® Shuttle/AMT/ACT) oder FLSmidth (QCX/RoboLab®) spezifiziert und weltweit zuverlässig im Einsatz.

Mit dem Anschluss optionaler Prozessprobenehmer wie TWISTER, SCREWSAMPLER oder Hakensonde lässt sich das MYTOS & VIBRI Modul zu einem vollwertigen on-line-Messsystem ausbauen. Ausgestattet mit Rollen ist das System auch flexibel in Technikumsanlagen oder in der Batchproduktion an verschiedenen Messorten einsetzbar. Spezielle Ausführungen für regulierte pharmazeutische Anwendungen (GMP) oder für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX) gehören für die on-line-Systeme selbstverständlich zu unserem Portfolio.

MYTOS & VIBRI Modul kann auch als robustes, eigenständiges off-line-System im regulären Labor- oder Prozessumfeld betrieben werden. Ausgestattet mit Rollen und einem mobilen Messrechner ist das System mit manueller Probenbeschickung flexibel an verschiedenen Messorten für Routine- oder Ad-hoc-Messungen einsetzbar.

Typische APPLIkATIONen
Zement

Zement

Disperse Systeme

Grundoperationen

Kaffee

Kaffee

Disperse Systeme

Grundoperationen

Luftstrahlmahlung

Luftstrahlmahlung

Disperse Systeme

Grundoperationen

Pulverlacke

Pulverlacke

Disperse Systeme

Grundoperationen

ÄHNLICHE KONFIGURATIONen
MYTOS + VIBRI

MYTOS + VIBRI

Laserbeugung | Trocken
Messbereich: 0,25 µm - 3.500 µm
Probenmenge: < 1 mg - 1.000 g

Geeignet für

Typische Applikationen

Eingesetzt zur Kontrolle von

MYTOS + TWISTER on-line

MYTOS + TWISTER on-line

Laserbeugung | Trocken
Messbereich: 0,25 µm - 3.500 µm
Durchflussrate: 1 kg/h - 100+ t/h

Geeignet für

Typische Applikationen

Eingesetzt zur Kontrolle von

MYTOS + SCREWSAMPLER

MYTOS + SCREWSAMPLER

Laserbeugung | Trocken
Messbereich: 0,25 µm - 1.750 µm
Durchflussrate: 1 kg/h - 1 t/h

Geeignet für

Typische Applikationen

Eingesetzt zur Kontrolle von

MYTOS + Sonde

MYTOS + Sonde

Laserbeugung | Trocken
Messbereich: 0,25 µm - 3.500 µm
Durchflussrate: 1 kg/h- 3 t/h

Geeignet für

Typische Applikationen

Eingesetzt zur Kontrolle von