Als Nachfolgerin der bewährten Applikationssoftware WINDOX stellt PAQXOS unsere gesammelte messtechnische Expertise auf ein nutzerfreundliches und zukunftsorientiertes Fundament. Sie ist als leistungsstarke, netzwerkfähige 64-Bit-Software für Windows®-Umgebungen realisiert und bildet die gemeinsame Basis für alle Sympatec-Instrumente mit Netzwerkanschluss einschließlich der verbundenen Dispergierer, Probenehmer und des Zubehörs im Labor- und Prozessumfeld. PAQXOS arbeitet netzwerkweit unter Windows® 10 oder 7. PAQXOS erleichtert den erfolgreichen Einstieg in die Partikelgrößenanalyse mit einer eigenständigen Systemerkennung und einem intelligenten Schritt-für-Schritt-Assistenten. Grundlegende Einstellungen nimmt die Software automatisch vor und unterstützt den Nutzer bei der Festlegung seiner Messmethode durch das eingebaute Expertenwissen.

PAQXOS hat gegenüber WINDOX erhöhte Anforderungen an Software und Hardware, insbesondere bei der Auswahl des Displays. Daher werden spezielle Sets aus Hardware, Software und Training in Ergänzung zu einer einfachen Softwareaktualisierung angeboten. Um eine bequeme Migration zu ermöglichen, können PAQXOS und WINDOX 5 gleichzeitig auf demselben Computer installiert und betrieben werden. Ein Datenbankkonverter wandelt vorhandene WINDOX-Datenbanken in PAQXOS-Datenbanken um: Dabei werden alle Einstellungen, verwendbare Vorlagen und Messergebnisse übertragen. PAQXOS ist mit allen einschlägigen ISO-Standards konform:

  • Laserbeugung | ISO 13320:2009
  • dynamische Bildanalyse | ISO 13322-1,2: 2014, 2006
  • PCS, PCCS | ISO 13321-1: 2014, ISO 22412: 2008
  • Ultraschallextinktion | ISO 20998-1: 2006 
  • Darstellung von Ergebnissen | ISO 20998-2: 2014 und ISO 9276-1, 2, 3, 4, 5, 6

PAQXOS basiert auf mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung mit der Partikelgrößenanalyse im pharmazeutischen Umfeld und ist ebenfalls konform mit der FDA Richtlinie CFR 21 Part 11 für elektronische Datensätze und Unterschriften.

Screen LB
Screen DIA
Screen NX
Screen UE
  • optimale Bedienbarkeit mittels Schritt-für-Schritt Assistent für schnelle Messerfolge | konfigurierbare Benutzeroberfläche und selbsterklärende Icons | wohldefinierte Vorlagen für typische Applikationen | intuitives SOP-Management
  • informative Ergebnisausgabe über anwenderseitig anpassbare Grafiken, Trends und Tabellen, die Produktabweichungen hervorheben und dadurch Zeit bei der täglichen Routine sparen
  • Ausgabe von qualitativ hochwertigen, mehrseitigen Reports
  • verschiedenste Export- und Importfunktionen zum einfachen Datenaustausch
  • automatisierte Abläufe und Kommunikation mit externen Probenehmer, Robotern, SPS, MODBUS- oder TCP/IP-Server mittels PASCAL-ähnlichen Scripts
  • erfüllt die einschlägigen ISO-Normen und die Anforderungen der FDA 21 CFR Part 11 über Audit Trail und elektronische Unterschriften bei pharmazeutischen Anwendungen
  • leistungsfähiges Datenbankmanagement | flexible Vergabe von Benutzerrechten | integriertes Lizenzmanagement | automatisierte Back-ups
  • sichere Datenspeicherung mittels einer transaktionsbasierten 64-Bit Datenbank
  • einfache Migration von WINDOX zu PAQXOS
  • Software neuester Technologie zur optimalen Unterstützung von Windows® 10 oder 7 mit hochauflösenden Bildschirmen in einer Netzwerkumgebung

PAQXOS Flyer herunterladen

Passwort vergessen?

Sind Sie an weiteren Inhalten interessiert? Dann können Sie gern ein Konto erstellen. Nach Bestätigung des Anmeldelinks stehen Ihnen alle Broschüren, Applikationsberichte und andere interessante Materialien über Partikelmesstechnik auf unserer Webseite zur Verfügung.

Entdecken Sie PAQXOS - Schauen Sie sich das Video an!

Alle Messparameter werden in einem gemeinsamen Einstellungsdialog eingetragen. Abschnitte für Produkt, Messbereich, Triggerbedingung etc. ermöglichen einen schnellen Zugang zu jedem Parameter. Jeder Abschnitt kann geschlossen, erweitert oder editierbar dargestellt werden und somit der sichtbare Informationsgehalt an das Anwenderbedürfnis angepasst werden. Einstellparameter können abschnittsweise als benannte Vorlagen oder in ihrer Gesamtheit als Standard Operation Procedure (SOP) gespeichert oder geladen werden. Werden SOPs verwendet, ist die individuelle Modifikation der Parameter gesperrt. Für pharmazeutische Anwendungen sind spezielle Sicherheitseinstellungen und die Aufzeichnung aller Veränderungen im Audit-Trail implementiert.

Alle Messdaten werden in einer leistungsfähigen 64-Bit Datenbank gespeichert, die lokal oder auf einem Netzwerkserver untergebracht ist. Eine Tabelle ermöglicht den schnellen Zugriff auf alle Messdaten. Die Messtabelle kann durch anwenderspezifische Spalten mit z.B. Messbedingungen oder Ergebnissen erweitert werden. Über Sortierung und Filterung kann die Anzeige leicht auf spezifische Messungen eingegrenzt werden, z.B. um die Messparameter oder den Signalverlauf einzusehen oder die Ergebnisse auszugeben. Die Ausgabe schließt optional auch Mittelwerte und Standardabweichungen mit ein.

Die Messergebnisse können auf vielfältige Weise dargestellt werden. Grafische Darstellungen sind für Größe, Form, Partikelgalerie, Korrelation und optional als Trend- oder Parameterdiagramm vorhanden. Tabellarische Ausgaben mit definierbaren Spalten und optionaler Hervorhebung von Messwertabweichungen sowie EXCEL- und PDF-Export sind ebenfalls verfügbar. Ein- oder mehrseitige Analysenberichte in Publikationsqualität lassen sich aus Datenbankeinträgen, Ergebnissen, Tabellen, Texten, Grafiken, einem oder mehreren Diagrammen mit Kopf- und Fußbereich für die Seiten über Vorlagen erzeugen. Ein WORD- und PDF-Export der Berichte ist implementiert.

Für Vorlagen zu Einstellungen und Ergebnispräsentation stehen zwei Vorlagenmanager zur Verfügung. Sie ermöglichen die Organisation, den Import und Export von Vorlagen, z.B. um diese innerhalb einer Arbeitsgruppe zu verteilen. Für die Erstellung von Berichtsvorlagen ist ein an MS-WORD angelehnter Editor enthalten. Dieser leistungsfähige WYSIWYG-Editor verwendet Ergebnisse, Bilder, Formeln, Schleifen, bedingte Bereiche, Kopf- und Fußzeilen, etc. So kann ein Anwender auf bequeme Weise z.B. das eigene Firmenlogo in Dokumente einfügen oder die Mengenart von Volumen- auf Anzahlverteilung ändern.

Den gestiegenen Anforderungen an automatisierte Lösungen bei Labor- und Prozessanwendungen begegnet PAQXOS mit einer integrierten PASCAL-ähnlichen Programmiersprache. Diese leistungsfähige Sprache verfügt über den Zugriff auf alle Messparameter und -ergebnisse, kann anwenderspezifische Dialoge darstellen und mit externen Probenehmern, Robotern, SPS oder Anlagensteuerungen seriell oder über Netzwerk kommunizieren (MODBUS oder TCP-Server). Ein kontextsensitiver Skript Editor und ein Skript Monitor ermöglichen das Erstellen und Testen von Skripten einschließlich Einzelschrittausführung, Variablenanzeige und der Verwendung beliebiger Breakpoints.

Starker Fokus wurde auf die Bedienerfreundlichkeit der Software gelegt. Ein Schritt-für-Schritt-Assistent lässt auch Anwender ohne Expertenwissen erste Messungen schnell durchführen. Alle notwendigen Einstellungen werden automatisch aus der Konfiguration des Messsystems übernommen und mit dem Know-how unserer Experten kombiniert. Kleine Filme und ausführliche Hilfetexte erweitern das Wissen über die Möglichkeiten der Software. Vorinstallierte Vorlagenbibliotheken vereinfachen mit geprüften Einstellungen die tägliche Arbeit für eine Vielzahl von Applikationen. Drag & Drop wird als intuitive Methode verwendet, um Einstellungen von gespeicherten Messungen zu laden oder Messungen einzeln oder in Gruppen als Grafik, Report oder Tabelle auszugeben.

Die gut strukturierte Benutzeroberfläche kann frei an den eigenen Bedarf angepasst werden. Die jeweiligen Konfigurationen der Benutzeroberfläche werden unter Namen gespeichert und geladen. Es wird die gesamte Konfiguration der Benutzeroberfläche einschließlich aller Unterfenster gespeichert. Somit werden auch sehr spezielle Tabellen- oder Grafikeinstellungen restauriert. Drei Benutzeroberflächen sind werkseitig für jede Instrumentenfamilie vordefiniert und können per Mausklick geladen werden. Vielfältige Vorlagen für die Unterfenster enthalten häufig verwendete Layouts. Displays mit HDTV, 4k, 5k oder größer werden auf Einzel- oder Mehrfachdisplays unterstützt. Vektorbasierte Icons werden unabhängig von der Bildschirmauflösung immer optimal dargestellt.

Drei Verwaltungsprogramme sind verfügbar:

  • Diensteverwaltung zur Definition der Speicherorte für Datenbanken und Sicherungskopien sowie die Autorisierung von Administratoren;
  • Datenbankverwaltung für das Datenbankmanagement, die Definition von Benutzern und/oder Benutzergruppen sowie die Zuweisung von Berechtigungen, die Erstellung von Sicherungskopien und die Wartung von Datenbanken (Definition von Zeitplänen optional);
  • Lizenzinformation für die Anzeige und Verwaltung des aktuellen Lizenzstatus.

WINDOX

Ab 2017 wird bei neuen Sympatec-Messinstrumenten standardmäßig die neue PAQXOS Software ausgeliefert. Für Anwender, die entweder auf Grund von regulatorischen Anforderungen WINDOX 5 weiter nutzen möchten oder die über Messsysteme mit dem früheren Lichtleiterinterface verfügen, bieten wir auch weiterhin WINDOX 5.10 als aktuelle, validierte Version an. Sie arbeitet unter WINDOWS 7 und 10. Haben Sie dazu Fragen? Dann melden Sie sich bei unserem Service-Team .