Unsere Seiten in deutscher Sprache Our pages in English language Our pages in English language 中文网页 한국 日本語版 Страница на русском языке

WINDOX 5 title

Alle Sympatec Partikelgrößenanalyseinstrumente werden von einem einzigen Softwarepacket gesteuert: WINDOX 5: basierend auf einem Multiuser-Datenbankserver, der für höchste Datenvolumina ausgelegt ist und vollständig konform mit FDA CFR 21 Rule 11.

WINDOX 5

unterstützt alle Laserbeugungs-, Bildanalyse-, Photonkreuzkorrelations- und Ultraschallextinktionssensoren und deren Peripherie für off-line, at-line, on-line und in-line Anwendungen.

Eine integrierte leistungsfähige Datenbank erlaubt die Echtzeitaufnahmevon bis zu 500 Bildern pro Sekunde und/oder die Speicherung und Verarbeitung von mehr als 1,000,000 Laserbeugungsmeßergebnissen.

Diese schnelle Meß-, Auswerte- und Präsentationssoftware sorgt für die optimale Steuerung aller Geräte- funktionen, selbst für die ehrgeizigsten Meßaufgaben. Fernsteuerungsmöglichkeiten für on-line Anwendungen und Interfaces zu Robotern und PLC-Systemen runden das Bild der Leistungscharakteristik ab.

Alle WINDOX 5 Instrumentensteuerungsprogramme haben das gleiche Erscheinungsbild, um einerseits die Schulungsdauer zu minimieren und andererseits die Bediensicherheit zu maximieren.

DV-Programm

Das Datenvisualisierungsprogramm präsentiert die ausgewerteten Daten auf dem selben oder einem anderen PC im Netzwerk, beispielsweise im Kontrollraum oder im Büro der Laborleitung, bei Bedarf sogar mit Echtzeitaktualisierung der angezeigten Diagramme und Listen.

QT-Modul

QT ermöglicht die Präsentation ausgewählter Daten von Größenverteilungen über die Zeit oder über jeden anderen passenden Parameter. Es zeigt die Entwicklung der PGA-Parameter im "Zeitraffer" oder macht die Abhängigkeit der Partikelgröße von Prozessparametern deutlich.

MIE-Modul

Die vollständige Implementierung der exakten Mie-Theorie deckt den gesamten Bereich komplexer Brechungsindizes für alle bekannten Materialien ab. Die benötigte Auswertedauer für die Mie-Auswertung einer Laserbeugungsmessung liegt unterhalb einer Sekunde.

REvalidierungs-MOdul

REMO kann immer dann eingesetzt werden wenn Laserbeugungsergebnisse in Ergebnisse anderer etablierter Verfahren der Partikelgrößenanalyse (Siebung, Sedimentation, ...) und/oder andere Standards (DIN, ISO, ASTM, BCR, FEPA, ...) umgerechnet werden sollen.

KSIGMA-Modul

Die Auswertung von Ultraschallextinktionsmessungen mit OPUS setzen die Kenntnis der Extinktionsfunktion der Suspension oder Emulsion voraus. KSIGMA ist die bequemste Lösung um Extinktionsfunktionen zu berechnen.

QX2

QX2 ist ein universell nutzbares Softwarepacket für die analytische, statistische und graphische Auswertung von Daten, die alle Verfahrensschritte der Partikeltechnologie beherrscht.

Mehr...

Software zur
Partikelgrößen- und Formanalyse

HELOS Laserbeugung

HELOS Sensor Control Program

HELOS/BF und trocken / naß Dispergierkombination OASIS

QICPIC Bildanalyse

QICPIC Sensor Control Program

NANOPHOX PCCS

NANOPHOX Sensor Control Program

OPUS Ultraschallextinktion

OPUS Sensor Control Program

Diese Seite zu meinen Favoriten hinzufügen Diese Seite per E-mail versenden Diese Seite im Druckformat ausgeben
symbol: laser diffraction