Unsere Seiten in deutscher Sprache Our pages in English language Our pages in English language 中文网页 한국 日本語版 Страница на русском языке

Naßdispergierung von Suspensionen oder Emulsionen

Suspensionen und Emulsionen werden mit Naßdispergiemodulen analysiert. Wenn auch trockene Produkte generell besser mit Trockendispergierern trocken analysiert werden sollten, lassen sich diese Pulver häufig auch in Suspension mit Naßdispergiermodulen vermessen. Die Wahl des am besten geeigneten Naßdispergiermoduls erfolgt gemäß Partikelgröße und -dichte, den chemischen Eigenschaften der Dispergierflüssigkeit und dem angestrebten Grad an Automation.

Zur produktspezifischen Naßdispergierung stehen unterschiedliche Dispergiermodule zur Verfügung. 

QUIXEL/L zur vollautomatischen Analyse von Suspensionen & Emulsionen bis zu 3500 µm

HELOS & QUIXEL,per Klick zur QUIXEL/L

HELOS/BR & QUIXEL/L

In Kombination mit Laserbeugung ist dieses Modul ideal für den vollautomatisierten Laborbetrieb geeignet. Das Edelstahlbecken der QUIXEL/L wird von Füllstandssensoren überwacht mit 250 ml - 1 Liter befüllt und mit einem Glasdeckel geschlossen. Zur produktspezifischen Dispergierung kann regelbare Ultraschallenergie eingesetzt werden. Die variierbare Geschwindigkeit der Zentrifugalpumpe gewährleistet den sicheren Transport von Partikeln bis zu einer Größe von 3500 µm selbst bei hoher Dichte. Der integrierte Überlauf kann für Entschäumen und automatische Verdünnung genutzt werden. Da die QUIXEL/L keine Schläuche sondern ausschließlich Edelstahlröhren beinhaltet können in Kombination mit einer Vielfalt von Dichtungsmaterialien selbst korrosive Flüssigkeiten als Dispergiermittel genutzt werden. Die QUIXEL läßt sich in weniger als 3 Sekunden durch absenken des gesamten Bodens des Probenbeckens vollständig entleeren, wodurch sie in Labors mit hohem Probendurchsatz ideal einsetzbar wird. Die integrierte Durchflußküvette wird auf knopfdruck freigegeben und kann damit innerhalb von Sekunden gereinigt werden falls das notwendig werden sollte. Für den automatisierten Einsatz steht unterschiedliches Zubehör wie eine Fontäne zum Ausspülen von Probengläschen zwecks Übernahme der gesamten Probe oder Apparaturen zur Dosierung von Dispergierhilfsmitteln zur Verfügung. Optional kann die QUIXEL/L bis auf 80°C beheizt oder über einen integrierten Wärmetauscher extern gekühlt werden.

SUCELL, SUCELL/M und SUCELL/L für Suspensionen und Emulsionen von 0.1 bis 875 µm

HELOS/BF & SUCELL, per Klick zur SUCELL

HELOS/BR & SUCELL

HELOS/BF & OASIS, per Klick zum OASIS

HELOS/BR & OASIS/M, VIBRI

HELOS/BF & OASIS, per Klick zum OASIS

HELOS/BR & OASIS/L, VIBRI/L

QICPIC & OASIS/L, per Klick zum OASIS/L

QICPIC & OASIS/L, VIBRI/L

SUCELL, SUCELL/L und SUCELL/M sind mit einem 400 ml Edelstahlbecken ausgerüstet, welches zwei Füllstandssensoren und einen regelbaren Ultraschallgeber enthält. Dieses Dispergiermodul nutzt eine Schlauchpumpe zum Transport der Suspension oder Emulsion durch die integrierte Meßküvette. Zwei zusätzliche geschwindigkeitsregelbare Rührer vermeiden Sedimentation im Becken.

Genau wie QUIXEL/L können such SUCELL, SUCELL/L und SUCELL/M vollständig automatisiert und softwaregesteuert genutzt werden. Befüll-, Entleerungs- oder Reinigungsabläufe werden produktbezogen in der Datenbank abgelegt. Für unterschiedliche Flüssigkeiten stehen verschiedene Schlauchmaterialien zur Verfügung.

QUIXEL/L und SUCELL sind als eigenstndige Nassdispergierer für alle HELOS Laserbeugungssensoren konzipiert.

SUCELL/L wurden als Erweiterung der RODOS/L Dispergiermodule konzipiert um zusammen mit diesem in Form des multifunktionalen Trocken- und Naßdispergiersystems OASIS/L für alle HELOS Laserbeugungssysteme und QICPIC Bildverarbeitungssensoren nutzbar zu werden. 

SUCELL/M wurde als Erweiterung des RODOS/M Dispergiermoduls konzipiert um zusammen mit diesem in Form des multifunktionalen Trocken- und Naßdispergiersystems OASIS/M für alle HELOS Laserbeugungssystem nutzbar zu werden. 

CUVETTE für geringe Probemengen und Partikel bis 3500 µm

HELOS & CUVETTE/SM, per Klick zur CUVETTE

HELOS/BR & CUVETTE/50ML mit CUVETTE/CHASSIS

Falls nur geringe Probemengen verfügbar sind oder das Produkt nach der Analyse zurückerhalten werden muß ist die CUVETTE ideal geeignet. Die CUVETTE kann auch für Emulsionen eingesetzt werden die zur Dispergierung lediglich sanft gerührt werden dürfen. Die Meßküvette in der der Dispergiereinheit CUVETTE besteht vollständig aus gesintertem (nicht geklebtem) optischen Glas. Damit kann sie für nahezu alle Dispergierflüssigkeiten eingesetzt werden. Zwei unterschiedliche Versionen der CUVETTE sind verfügbar: CUVETTE/US mit 50 ml Volumen für Partikel von 0.25 bis 3500 µm und CUVETTE/SM mit 6 ml Volumen für Partikel von 0,1 bis 87,5 µm. Die 50 ml Version ist mit einem softwaregesteuerten Magnetrührer und einem softwaregesteuerten Ultraschallfinger ausgerüstet. Für das 6 ml Modell steht ein manueller Rührer zur Verfügung.

LIXELL die flexibelste Lösung für Ihre Applikationen

QICPIC & LIXELL, per Klick zur LIXELL & LIQXI

HELOS/BR & LIXELL & Nassdosierer LIQXI

LIXELL, per Klick zur LIXELL

QICPIC & LIXELL

LIXELL ist die ultimative Wahl, wenn es um das flexibelste Nassdispergiermodul für Sympatec's Bildanalysesensoren geht.

Es enthält eine Durchflussküvette, einen Auffangbehälter und Anschlüsse in der Vorderfront, dem Deckel und der Rückseite um externe Dosiereinheiten wie eine Pumpe, eine Spritze usw. anzuschließen. Die Küvettenposition wird per Software auf die optimale Schärfentiefe der Bilder (Autofokus) eingestellt. An Probenvolumina bis zu wenigen ml kann germessen werden. Durchflussküvetten mitunterschiedlichen Schichtdicken sind erhältlich. Diese werden automatisch über drahtlose RFID-Technologie erkannt.

FLOWCELL Durchflusszelle für die Bildanalyse großer partikel in Flüssigkeiten

FLOWCELL, click for FLOWCELL

FLOWCELL

FLOWCELL ist eine sehr flexibel einsetzbare Durchflussküvette für Anwendungen im Bereich Bildanalyse mit unserer Sensorfamilie QICPIC/R. Sie ist speziell ausgelegt, um große Partikel in Flüssigkeit dem Messystem zuzuführen. Abnwendungen dinden sich beispielsweise bei Fruchtfleisch in Säften, Polymeren (z.B. als Ionetauscher), scherkraft- oder druckemfindliche Partikel (Emulsionen), Agglomerate und in der Suspensionspolymerisation, etc.

Nassdispergierung

Für Laserbeugung und Bildanalyse

Diese Seite zu meinen Favoriten hinzufügen Diese Seite per E-mail versenden Diese Seite im Druckformat ausgeben
symbol: wet dispersion for suspensions or emulsions