Unsere Seiten in deutscher Sprache Our pages in English language Our pages in English language 中文网页 한국 日本語版 Страница на русском языке

Wet disperser LIXELL with QICPIC sensor

Partikelgrößenanalyse von Suspensionen und Emulsionen mit dem Nassdispergierer LIXELL
eingesetzt in die Messzone des QICPIC

Technische Daten und Abmessungen.

LIXELL ist ein äußerst flexibles Nassdispergiersystem, das leicht an nahezu alle Applikationsanforderungen angepasst werden kann. Im Kern besteht es aus einer Durchflussküvette mit Schlauchanschlüssen für Zu- und Ablauf. Es sind Durchflussküvetten mit Schichtdicken zwischen 4 mm und 30 µm verfügbar. Sie können leicht gewechselt werden, wobei der jeweils benutzte Küvettentyp automatisch mit Hilfe von RFID-Technologie erkannt wird.

Die Durchflussküvette wird per Software hochgenau auf der optischen Achse positioniert. Bei der Bildanalyse wird diese Funktion zusammen mit in der Küvette befindlichen Partikeln genutzt, um einen Autofokus durchzuführen. Auf diese Weise stellt beispielsweise die WINDOX-Software sicher, dass die Partikel immer mit der maximal möglichen Schärfe abgebildet werden. Die Durchflussküvetten sind für Drücke bis 3 bar und Temperaturen bis 80°C geeignet.

Die Schläuche für Zu- und Ablauf sind durch die Vorderseite des LIXELL-Gehäuses geführt. Hierdurch wird eine horizontale Schlauchführung zum Nassdosierer LIQXI ermöglicht , was Segregation von Partikeln innerhalb des gepumpten Probenkreislaufs auf ein Minimum reduziert. Abhängig von der jeweiligen Applikation stehen dem Benutzer auch andere Dosiereinheiten, eine Pumpe, eine manuell einzusetzende Spritze (für Probenvolumina bis zu 20 ml), ein externes Vorlagegefäß, eine Ultraschallstation, ein Zulauf- oder Ablaufbehälter etc. zur Verfügung.

Auf der Rückseite des Geräts befindet sich ein sechspoliger Lemosa-Stecker für Stromversorgung und RS485-Steuerung. Diese Strom- und Datenverbindung mit einem weiteren Lemosa-Stecker ist bis an die Frontseite der LIXELL verlegt, so dass an dieser Stelle beispielsweise die Möglichkeit zum komfortablen Anschluss der LIQXI mit einem kurzen Verbindungskabel besteht.

LIXELL kann mit allen Mitgliedern der QICPIC-Familie benutzt werden.

Optionen

Edelstahl Durchflussküvetten mit unterschiedlichen optischen Schichtdicken, mit RFID-Sender. Zubehör (auf Anfrage):

- Nassdosierer LIQXI
- Pumpen,
- Vorlagegefäße,
- Spritzen,
- Schläuche etc.

Verschiedene Dichtungssätze und Schlauchmaterialien für spezielle Flüssigkeiten, z.B. Viton.
Maximale Flexibilität für Nassanalysen
Unerreichter Messbereich bis zu 1700 µm

LIXELL
Dispergierung von Suspensionen und Emulsionen
für die Bildanalyse (< 1 µm - 1700 µm)

LIXELL

LIXELL as stand alone device

LIXELL als Einzelgerät. Füße gewährleisten einen sicheren Stand außerhalb des Messsensors.

LIXELL & QICPIC, a syringe used for dosing, click to enlarge

Die offene Frontklappe der LIXELL ermöglicht leichten Zugang zur Küvette und deren Schlauchverbindern.

LIXELL, removeable flow cuvette, click to enlarge

Blick in die mit einer Mikroküvette ausgestattete LIXELL. Die Verfahreinheit der Küvettenpositionierung als auch die RFID-Antenne zur Identifikation des Küvettentyps sind hinter der weißen Rückwand angeordnet.

Sicherheits-funktionen

Der gepulste QICPIC-Laser wird beim Öffnen des Gehäuses umgehend abgeschaltet.

symbol: wet dispersion for suspensions or emulsions
Diese Seite zu meinen Favoriten hinzufügen Diese Seite per E-mail versenden Diese Seite im Druckformat ausgeben